Home Aufsätze Forum Chat Lexikon Links Feedback Impressum
 
 

Login

Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

 Startseite

Community

 Forum
 Chat
 Deine Daten
 User-Liste
 Umfragen

Informationen

 Erste Hilfe
 Urteile
 Lexikon Familienrecht
 Prozesskostenrechner
 Väterhymne

Service

Tags
 Links
 Downloads
 Buchempfehlungen
 Newsletter
 Webring
 Gästebuch
Internes

 Nachricht an uns
 Impressum und
     Nutzungsbedingungen

vatersein.de durchsuchen

Benutzerdefinierte Suche


Info


vatersein.de gehört das neunte Jahr in Folge zu den 6.000 wichtigsten deutschen Internetadressen.

vatersein.de - Forum 27. Juni 2016, 05:55:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
 
 
Übersicht Hilfe Suche
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Die Kinder (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: EY DU
Seiten: 1 ... 24 25 [26]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: EY DU  (Gelesen 124315 mal)
wedi-
_wedi
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.589


« Antwort #625 am: 31. Oktober 2014, 18:01:24 »

Ach so, sorry ist falsch rüber gekommen:

Nun kam heute Post vom Gericht:
1. Anschreiben an mich:

Sehr geehrter Herr Wedi
in der Familiensache
********************
wird anliegende Abschrift zur Kenntnisnahme übersandt.


2. (angeheftetes)Anschreiben des Gerichts an die Rechtsanwältin der bevollmächtigten Kindesmutter
Ihr Zeichen**************

Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin,
in der Familiensache
*******************

wird anliegende Abschrift zur Kenntnisnahme übersandt.
Ist die Auskunft erteilt? Was fehlt noch? Wird der Antrag beziffert?

Mit freundlichen Grüßen.



Ich glaube so ist es verständlicher mad3
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2014, 18:03:43 von wedi- » Gespeichert
Beppo
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15.554


KU ist wie Benzingeld für den Autodieb


« Antwort #626 am: 31. Oktober 2014, 18:03:15 »

Ja, so habe ich es mittlerweile auch verstanden.
Gespeichert

Ein Mann, der seine Frau verlässt, ist ein Schuft.
Ein Mann, der von seiner Frau verlassen wird, ist auch ein Schuft, denn sonst hätte sie ihn ja nicht verlassen müssen.
wedi-
_wedi
***
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.589


« Antwort #627 am: 31. Oktober 2014, 19:05:35 »

Mit "Antrag beziffern" meinen die wohl, einen konkreten Streitwert anzugeben...
Wie hoch kann denn der sein, bei einem hypothetischem Streitwert von -(minus) 200,- Euro mal 4 Monate (ab Inverzugsetzung bis zum 18 Geb. der Kinder)?

Dann muss die Trulla ja doch noch rechnen, oder ist keine Antwort auch eine?


Gruss Wedi
Gespeichert
Beppo
Globaler Moderator
******
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15.554


KU ist wie Benzingeld für den Autodieb


« Antwort #628 am: 31. Oktober 2014, 19:08:07 »

800,- € .

Dann muss sie auch nicht rechnen.

Aber du hast ja an dem Verfahren eh kein Interesse und willst es verzögern.
Du solltest daher nicht das Gewünschte antworten, sondern erstmal ein paar Verständnisfragen stellen.
Gespeichert

Ein Mann, der seine Frau verlässt, ist ein Schuft.
Ein Mann, der von seiner Frau verlassen wird, ist auch ein Schuft, denn sonst hätte sie ihn ja nicht verlassen müssen.
ginnie
Spezialgruppe
*****
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.848



« Antwort #629 am: 02. November 2014, 16:36:41 »

Hi wedi,

meine Interpretation:

das Schreiben hast du nur zur Kenntnisnahme bekommen, weil du eine der Parteien bist.

Da brauchst du gar nichts machen, nur abheften.

Wenn das Gericht dir etwas schickt, dann entweder zur Kenntnisnahme, zur Kenntnisnahme und freigestellten Stellungnahme, oder zur Stellungnahme. Mit eventuellen Nuancen. Und genau das wird dann erwartet.

Hier ist es so, dass dein Schreiben der Gegenseite geschickt wurde, damit diese dazu Stellung nehmen soll, und zwar auf bestimmte Fragen die dem Richter unklar sind, vielleicht weil sie mit den bisherigen Anträgen nicht übereinstimmen. Nicht gerade höflich, sondern eher genervt (ja das können Richter wenn sie etwas sinnlos finden, durchaus), wird die Gegenseite aufgefordert, Butter bei die Fische zu tun.  men_ani

ligr ginnie
Gespeichert

Durch Nachsicht setzt man der Gewalt kein Ende: damit bestärkt man die Gegner nur in der Gewissheit, sie hätten es mit einem Schwächling zu tun, der leicht zu bezwingen ist
Seiten: 1 ... 24 25 [26]   Nach oben
Drucken
vatersein.de - Forum  |  Themen  |  Die Kinder (Moderator: Lausebackesmama)  |  Thema: EY DU
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.10 | SMF © 2006, Simple Machines LLC


www.vatersein.de
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2002 - 2016 by Vater sein trotz Trennung/Scheidung - Das Portal für Trennungseltern
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Erste Hilfe | Unterhaltsrechtliche Leitlinien
Aufsätze, Urteile, Studien, Informationen zum Familienrecht | Lexikon Familienrecht | Abkürzungen Familienrecht | Sonderbedarf
Urteile Ehegattenunterhalt | Urteile Kindesunterhalt | Urteile Sorgerecht | Urteile Umgangsrecht | Urteile Versorgungsausgleich | Urteile Zugewinnausgleich
Forum Umgangsrecht | Forum Sorgerecht | Forum Unterhaltsrecht | Forum Behörden/Gerichte | Forum Politik/Gesellschaft/Soziales

 

Theme created by Khon Bangkok WebWebWeb team