vatersein.de - Forum

Themen => Medien => Thema gestartet von: Bester Papa am 10. November 2017, 12:25:55



Titel: Die Welt 10.11.17: Betreuung von Scheidungskindern? Der Systemwechsel fällt aus
Beitrag von: Bester Papa am 10. November 2017, 12:25:55
Die FDP setzt sich in den Koalitionsverhandlungen offenbar als einzige Partei dafür ein, die gleichberechtigte und abwechselnde Betreuung zum Regelfall zu erklären, wenn die Eltern sich nicht einvernehmlich auf ein Betreuungsmodell einigen können.

Doch bei dieser Forderung hat die FDP laut der stellvertretenden Parteivorsitzenden Katja Suding offenbar keine Verbündeten. Sowohl Union als auch Grüne seien dagegen. Familienpolitikern von CDU, CSU und Grünen geht die FDP-Forderung wohl entschieden zu weit:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article170471799/Betreuung-von-Scheidungskindern-Der-Systemwechsel-faellt-aus.html (https://www.welt.de/politik/deutschland/article170471799/Betreuung-von-Scheidungskindern-Der-Systemwechsel-faellt-aus.html)

VG
BP


Titel: Re: Die Welt 10.11.17: Betreuung von Scheidungskindern? Der Systemwechsel fällt aus
Beitrag von: SpecialD am 11. November 2017, 12:34:11
Hallo,

abstrus, wenn man bedenkt, dass sich die CSU einst mal dafür ausgesprochen hat:  :exclams:  (http://www.vatersein.de/Forum-topic-30123-start-msg355176.html#msg355176)

LG D


Titel: Re: Die Welt 10.11.17: Betreuung von Scheidungskindern? Der Systemwechsel fällt aus
Beitrag von: Inselreif am 11. November 2017, 14:02:37
Das war nicht die CSU als Ganzes sondern nur die Familienkommission bzw. deren Vorsitzende. Ob aus der Ecke bei den Koalitionsverhandlungen irgend jemand was zu melden hat, bezweifle ich.
Es gibt in der CSU ausreichend Politiker(innen), die eine solche Position zu verhindern wissen.

Gruss von der Insel

PS: es gibt auch in der SPD hörbare Einzelstimmen, die sich für das Wechselmodell aussprechen, ohne dass die Meinung deshalb zur Position der Partei wird. Und vermutlich bei den Grünen ebenso, wenn auch auch nicht so hörbar.


Titel: Re: Die Welt 10.11.17: Betreuung von Scheidungskindern? Der Systemwechsel fällt aus
Beitrag von: SpecialD am 11. November 2017, 14:32:55
Schade, dass es so nicht rüber kommt. Hier wird von der CSU gesprochen und nirgends erwähnt, dass das WM überparteilich abgelehnt wird.

In zwei anderen Beiträgen :exclams: (http://www.vatersein.de/Forum-topic-31573-start-msg373956.html) :exclams: (http://www.vatersein.de/Forum-topic-31353-start-msg370719.html) wurde der Ansatz der FDP diskutiert.

Wenigstens wurde das Wahlversprechen gehalten. Dafür gibt's ein  :thumbup:

LG D